Startseite | Aktuelles | ETL-Initiative "Das Grüne Mandat" stellt nachhaltige Unternehmen und Innovationen aus der ETL-Welt vor
Aktuelles
16.03.2022

ETL-Initiative "Das Grüne Mandat" stellt nachhaltige Unternehmen und Innovationen aus der ETL-Welt vor

ETL Mission Grün: Verantwortung übernehmen, Bewusstsein für Mensch und Natur fördern

Als Partner kleiner und mittlerer Unternehmen und Vordenker ihres wirtschaftlichen Erfolges steht Deutschlands größte Steuerberatungsgruppe ETL zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und unterstützt Innovationen, die Ökonomie und Ökologie verbinden. Im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie hat die ETL-Gruppe die Initiativen ETL Mission Grün und „Das Grüne Mandat“ ins Leben gerufen.
Die ETL Mission Grün leistet einen Beitrag für mehr Klima- und Umweltschutz und verankert den Wert „Nachhaltigkeit“ in der ETL-Gruppe. Im Rahmen der ETL Mission Grün setzt sich ETL für mehr Nachhaltigkeit und die damit verbundene Reduzierung von C02-Emissionen ein. Unter Berücksichtigung einer gemeinsamen Corporate Social Responsibility (CSR), die sich u.a. auf die besondere Verantwortung für Mensch und Umwelt stützt, können alle Mitglieder der ETL-Gruppe einen großen Beitrag leisten, der über die gesetzlichen Vorgaben hinausgeht – mit Engagement und Überzeugung.

Das Grüne Mandat: mittelständische Vorreiter würdigen, Potenziale aufzeigen
Wir glauben an eine Zukunft durch grüne Innovationen und Technologien (Green Tech). Und wir glauben, dass der Mittelstand, Rückgrat der deutschen Wirtschaft, der Motor dieser ökologischen Transformation ist. Die Initiative „Das Grüne Mandat“ im Rahmen der ETL Mission Grün ist ein wesentlicher Bestandteil der besonderen Verantwortung für Umwelt, Kunden und Beschäftigte, die zu übernehmen sich ETL verpflichtet hat. Mit dem Grünen Mandat zeichnen wir Mandanten aus, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen besonders nachhaltig und klimaneutral wirtschaften oder grüne Innovationen und Technologien entwickeln und sich so für Dekarbonisierung und Umweltschutz einsetzen.

„Das Grüne Mandat“: ETL-Kanzleien nominieren „grüne Vorreiter“
Mit dem Grünen Mandat sind ETL-Kanzleien aktiv aufgerufen, passende Unternehmen anzusprechen und vorzuschlagen. Pro Quartal wird ein nominiertes Unternehmen mit dem Grünen Mandat ausgezeichnet und erhält damit ein attraktives Marketing- und Kommunikationspaket.

Die Vielfalt von Nachhaltigkeit in der ETL-Welt sichtbar machen
ETL-Kanzleien nominieren Mandanten, die
• mit ihren Produkten und Dienstleistungen besonders nachhaltig und klimaneutral wirtschaften
• grüne Innovationen und Technologien entwickeln
• sich insbesondere für Nachhaltigkeit, Dekarbonisierung und Umweltschutz einsetzen
• digitale Angebote unterbreiten, statt ressourcenintensive Infrastruktur zu betreiben
• eine nachhaltige und ressourcenschonende Wertschöpfungskette vorweisen

So ist das ganze ETL-Netzwerk mit seinen 870 Kanzleien in Deutschland und einem internationalen Netzwerk mit über 1.300 Standorten und deutschlandweit mehr als 210.000 Mandanten in die Initiative eingebunden. Dadurch wird die Botschaft flächendeckend transportiert und interessierten und ambitionierten mittelständischen Unternehmen werden Wege aufgezeigt, wie Nachhaltigkeit und wirtschaftlicher Erfolg praktisch zusammenfinden. Gemeinsam gelingt es uns, die vielfältigen Wege in eine erfolgreiche und nachhaltige Zukunft zu gehen.

Weitere interessante Artikel

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies ablehnen und speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x